15. Okt. - 18. Dez. 2015 DIE FARBEN UNSERER WELT

Karin Winkler und Dieter Draxl besitzen als LehrerInnen das Privileg der langen Sommerferien, die sie seit Jahren gerne mit Reisen verbringen.

Karin unterrichtet an der Praxis-NMS der PH Tirol und Dieter seit 1991 an der HS bzw. NMS Gabelsbergerstraße in Innsbruck. Beide teilen die Leidenschaft für Fotografie. Seit Jahren ziehen sie nun mit mindestens 3 Fotoapparaten bewaffnet durch die Landschaften und Städte ihrer Reiseziele und „lichten ab“ was geht – und wonach ihre Laune ist.

Entstanden sind beinahe alle Fotografien auf 2 Reisen. Die erste führte im Jahre 2008 durch Gujarat im Westen Indiens bis an die Grenzen des Himalaya nach Haridwar, eine der 4 heiligen Städte Indiens. Die zweite Reise begann 2012 in Madras (heute Chennai) und führte über 3 Tempelstädte nach Kerala, dem südlichsten Bundesstaat. Auf beiden Reisen waren die Menschen dieses Landes trotz ihrer Armut und ihrer oft sichtbaren Schicksale im Zentrum der Aufmerksamkeit, denn – wie man es auf den Bildern erkennen kann – verströmen fast alle eine Freundlichkeit, eine Aura des Wohlwollens – die man heutzutage bei uns österreichischen GRANTLERN und RAUNZERN viel seltener findet. So könnte der Titel der Ausstellung ebenso gut DIE FARBEN INDIENS, FACES of INDIA oder DIE FREUNDLICHKEIT der FREMDEN heißen.

Bildergalerie: DIE FARBEN UNSERER WELT
​Fotos von der Vernissage

Fotoquelle: 
Karin Winkler-Dieter Draxl